Friederike Maack jetzt bei Tanzschule Schumacher!

Nach den erfolgreichen Aufführungen des Viehplätzchenprojektes werden Andrea Schumacher und ich jetzt noch intensiver gemeinsam an Tanz arbeiten.Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit TanzkollegInnen.

Am Montag den 25.8.2014 beginne ich die Kurse `Kreativer Kindertanz` und `Tanztheater` in den Räumen in der Mittelstraße 1d im 2.OG wie folgt:

13.30-14.30Uhr 4-5 Jahre

14.30-15.30Uhr 7-8 Jahre

15.30-16.30Uhr 5-6 Jahre

16.30-17.30Uhr 6-8 Jahre

17.30-18.30Uhr 8-11 Jahre

Eine Voranmeldung ist nicht nötig aber möglich. Anmeldeformulare gibt es am 25.8. in der ersten Stunde. Ich freue mich auf Euch!

Bis dahin wünsche ich Euch allen wunderbare Sommerferien.

Veröffentlicht unter Uncategorized

Tanzerzählung “ Platz für alle“

915 130306 flyer einladung platz für alle Seite_1915 130306 flyer einladung platz für alle Seite_2Weitere Einzelheiten  können aus dem Programmheft entnommen werden.

Klicken Sie diesen Link hier:915 130318 programmheft druck

Bereits die Proben wurden von der Presse besucht und darüber berichtet:130225 kölnische rundschau – artikel

tanzprojekt platz für alle - 02tanzprojekt platz für alle - 03

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dann kam am 24.3.2013 die Aufführung. 12 Generalprobe 23-03 - finale salam02 Generalprobe 23-03 - elfen

Es erreichen uns viele Zuschriften:

Liebe Frau Rücker,jetzt muss ich Ihnen doch mal kurz schreiben
um meiner Begeisterung Ausdruck zu geben:
die Tanzerzählung ‚Platz für alle‘ im Stadttheater war ganz große Klasse !!!!!!!!!!!!

Ich bin ein Kind der Zeit, in der die Horrorvorstellung vom Kaputtsanieren
„Und ewig frisst der Baggerzahn…“
auch zu vielen Vorurteilen gegenüber Stadtplanern geführt hat.
Dieser Abend hat mir gezeigt, dass es auch anders geht:
viele völlig verschiedene Bevölkerungsgruppen durften nicht nur ‚jeder seins‘ aufführen,
sondern offensichtlich haben Sie auch für Begegnungen und Zusammenarbeit Raum geschaffen:
die verschiedenen Darbietungen waren so miteinander verflochten,
dass das Aufeinander-Achten zur spürbaren gemeinsamen Freude an der sicher beträchtlichen Vorbereitung geführt hat.
Die Idee das ganze jetzt und hier: also mitten in der Baustelle
mit Krach und Staub und Absperrungen, also all dem Ärger, der mit Sanierung verbunden ist,
spielen zu lassen und nicht in ferner idealisierter Zukunft, fand ich genial.
Denn auch dies gemeinsam ertragen zu müssen kann gemeinschaftsbildend sein,
wenn man weiß, wofür das nötig ist, und sicher sein kann nicht am Ende mit weggefegt zu werden.
mein Fazit: auf dieses Projekt können wir alle mit Ihnen stolz sein,
es zeigt, dass Euskirchen gerade wegen der Vielfältigkeit seiner Bewohner eine lebendige Stadt ist.Bravo !!! und vielen herzlichen Dank !!!Ihre Bettina Lohmer

10 Generalprobe 23-03 - flamencas

Liebe Friederike,es war gestern eine wunderbare Sonntagnachmittag-Tanzstunde!!!Eine tolle Mischung, engagierte Tänzerinnen und Tänzer wirklich jeden Alters!Herzlichen Glückwunsch! Deine Tanzkinder waren toll, aber auch die Flamenco-Damen mit viel Ausdruck (…).Herzliche Grüße!Angelika Limper

Sehr geehrter Herr Eichholz, es war für die ganze Familie eine herrliche Veranstaltung gestern! Wir sind ganz begeistert und auch gerührt. Wir bedanken uns sehr herzlich. Schon bevor sich der Vorhang öffnete, konnte man auf eine sehr individuelle und kreative Vorführung hoffen. Die Baustellengeräusche, die wir hier von der Kommerner Straße her gut kennen, verbunden mit Rhythmus- und Musikfetzen ließen ahnen, was dann auch kam: ein sehr individuelles und kreatives Programm voller Freude präsentiert. Alle Altersstufen gemeinsam auf der Bühne zu sehen gemeinsam mit den farbenfrohen türkischen Gruppen berührte mich sehr! So könnte und sollte das Miteinanderleben wirklich sein! Unsere kleine Enkeltochter (2 1/2) saß mit offenem Mund da und verfolgte alles von Anfang bis Ende mit Begeisterung. Wir haben sie noch nie so begeistert klatschen gesehen. Wir haben allerdings unsere Nachbarn vermißt. Manche Leute sagten heute, sie wären gern gekommen, wenn sie es gewußt hätten. Da es eine so wunderschöne Sache war, könnte man es nicht nochmal wiederholen? Freundliche Grüße Gisela Nebel von Kommerner Straße 19

Auf dem folgenden Link können Sie alle Artikel der Rundschau und des Stadtanzeigers sehen, die über das Projekt berichteten.

915 130403 Presse Tanzprojekt Platz für alle

Veröffentlicht unter Uncategorized

Besuch der Tanzmesse Düsseldorf

Am ersten September 2012 besuchte die Tanzabteilung der Musikschule Euskirchen die Internationale Tanzmesse in Düsseldorf. Wir wurden mit dem Bus abgeholt konnten nach der Begrüßung durch den Leiter der Messe Kajo Nelles und einer Einführung in Modern Dance und Choreografie drei sehr verschiedene Tanzstücke für Kinder über vier Jahre sehen.

Image

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Weihnachtskonzert 2011 im Stadttheater Euskirchen

2011-12-17-MusikschuleKonzert7-300x199 Foto:Petra Grebes

Am 17.12.2011 fand im gut gefüllten Stadttheater das Weihnachtskonzert der Musikschule Euskirchen statt. Neben vielen Instrumentalensemles konnten wir auch den ans klassische Ballett angelehnten Walzer in C-Dur von Fréderik Copin mit Kuscheltieren aufführen. “ Anschließend nahmen die älteren Mädchen die Zuschauer mit ins Musical `Chicago´.Im Cabaret-Stil gekleidet,tanzten sie keck über die Bühne und ließen() den Vaudeville im Amerika der 20er Jahre aufleben.“  So der Kölner Stadtanzeiger.

Veröffentlicht unter Allgemein, Aufführungen | Kommentar hinterlassen

Tanztheatergruppe nimmt am Tanzgipfel Köln teil

Tanzgipfel-300x168

Eine abwechslungsreiche Reise durch die Welt des Tanzes  erlebten die Zuschauer im Industriecharme des` Deutzer Zentralwerks der schönen Künste`  in Köln am 17.9.2011 .  200 Tänzerinnen und Tänzer führten im 5 Minutentakt ihre Stücke und Performances auf. Dabei  waren neben professionellen Tanzensembles auch Laien und Kindergruppen vertreten. Die Tanztheatergruppe der Musikschule Euskirchen zeigte ihre beiden erfolgreichsten Stücke `AllThat Jazz` und `Krabakroja`.

Neben der Aufregung und den Freuden eines Gastspiels in Köln gab es für die Mädchen viel Gelegenheit viele Facetten des zeitgenössischen Tanzes zu sehen.

Veröffentlicht unter Aktivitäten, Allgemein, Aufführungen, Blogroll | Kommentar hinterlassen

Kurse seit September 2011 und ab Februar 2012 in Euskirchen

Tänzerische Früherziehung und Kreativer Kindertanz ab 3 1/2 Jahre

Montag 15-16Uhr ab 3 1/2 Jahre

Dienstag 14-15 Uhr ab Februar 2012 für 5und 6 jährige

Veröffentlicht unter Allgemein, Blogroll, Flamenco, Tanzunterricht

Große Frühjahrsaufführung im Stadttheater Euskirchen 2011

Am 28.5.2011 veranstaltete die Musikschule ihren jährliche Tanzaufführung. Als sich der Vorhang öffnete war die Bühne mit 81 Kindern und Jugendlichen von 4 bis16 Jahren  gefüllt, die dann in  ca. 15 Choreografien der Leiterinnen Friederike Maack und Christiane Nürnberg zeigten was sie in diesem Schuljahr gelernt hatten.

DSC_0771-1024x680

Die jüngstensten Tanzschülerinnen trugen mit drei Choreografien zum Gelingen der Aufführung bei: einen Blumentanz ,einen Pony-,und einen Kutschentanz. Fortgeschrittenere interpretierten mit   einen Chopinwalzer,den´Danse Macabre`von Saint Saens und einen Poetischen Lichtertanz mit großen Folien und Lampen. Selbst entwickelte  Choreografien der Tanztheatergruppen wurden zum Höhepunkt der Darbietung.

26-Mai-2011_0085-300x200Probe Kutschentanz

Christiane Nürnberg zeigte eine Coproduktion mit Schülerinnen der Irina -Sendler-Förderschule zum Thema´Vier Elemente` mit Bewegungsmaterial aus den Bereichen Ausdruckstanz und HipHop.

Ein Erwachsenentrio, daß seit mitlerweile 9 Jahren bei F.Maack Flamenco lernt, zeigte eine Solea der spanischen Tänzerin und Choreografin Alicia Marquez und einer Buleria von den Farucas. Beide Tänze studierte die Tanzlehrerin auf ihren Fortbildungen in Spanien für die Musikschule ein.

Der Stadtanzeiger und die Rundschau berichteten ausführlich und mit Bildern.

KSTA_30052011_EN

Tanz-der-Blumenkinder-und-Falmenco

Veröffentlicht unter Allgemein